Spielempfehlung: SCURVY SCALLYWAGS für Android

Beitrag vom 28. Mai 2014, 23:11

Zugegeben bin ich schon immer ein Liebhaber von Adventures, Rätselspielen...und diese Faszination begann damals Anfang der 90er als ich das erste Mal die EGA-Version von The Secret Of Monkey Island auf dem PC spielte. Alle folgenden LucasArts Adventure-Releases waren für mich dann wie Weihnachten und Ostern zusammen. Dieses besagte Abenteuerspiel Monkey Island wurde damals von Ron Gilbert erdacht und entwickelt. Noch heute ist er ein leidenschaftlicher Spieledesigner und Programmierer, der Spiele mit viel Liebe zum Detail, Charme und schrägem Humor entwickelt, die den Abenteurer in Dir wecken, Deinen Grips fordern und einfach nur Spaß machen.
Als ich über seine Website erfuhr, dass er sein neuestes Spiel SCURVY SCALLYWAGS auf Android portieren möchte, war ich hellauf begeistert! Das Spiel wurde zunächst nur für iPhone/iPad entwickelt und ich war ausschließlich auf Android unterwegs. Anschließend suchte Ron Beta-Tester für die fast komplett neu geschriebene Version und so meldete ich mich bei ihm…und war dabei. Doch genug Blabla…jetzt zum Spiel an sich:

 

Was ist SCURVY SCALLYWAGS?

SCURVY SCALLYWAGS ist ein 3-Match-Rollenspiel voller Piraten, Schiffe, Gold, Beute und - wichtig - authentischer Piraten-Mucke!
Hmmm, cool soweit…doch 3-Match-Spiele (á la Candy Crush Saga) gibt es doch mittlerweile wie Sand am Meer (was für ein Wortspiel in Bezug auf das Piraten-Setting!). ABER: Ron Gilbert wäre nicht Ron Gilbert, wenn er das nicht toppen/besser/interessanter machen würde. In SCURVY SCALLYWAGS spielst Du einen Pirat, der mit seinem Schiff plündernd von Insel zu Insel zieht. Ziel ist es, so viel wie möglich Goldschätze zu erbeuten und alle 16 Teile des ultimativen Seemannslieds (Ultimate Sea Shanty) wieder zusammenzusetzen. Oder einfach nur Spaß beim Kampf gegen die untoten Piraten und Monster zu haben!

 

Ähnlich wie bei einem RPG kannst Du Deinen Charakter mit einer Auswahl von 100 Hüten, Hemden, Schwertern und unterschiedlichen Köpfen (!) zusammenbasteln. Diese können auch Attribute haben, die Deinen Piraten z.B. stärker oder trickreicher machen. Außerdem kannst Du seine Fähigkeiten abhängig vom Level bzw. Erfahrungspunkten weiterentwickeln. Danach stichst Du endlich in See – zunächst nur mit einer Nussschale, aber Du hast im Laufe des Spiels die Möglichkeit neue, bessere Schiffe zu bauen (9 insgesamt). Dies verbessert auch die Werte Deines Piraten. Angekommen auf einer Insel, geht es auf Schatzsuche…und das heißt 3-Match-Kämpfe!

 

Anders als bei gewöhnlichen 3-Matchs müssen bei SCURVY SCALLYWAGS nicht nur mindestens 3 gleiche Objekte vertikal und horizontal aneinander gereiht werden, so dass diese verschwinden, sondern es müssen zudem Schwerter-Matchs gesammelt werden, um die Kampfstärke Deines Piraten zu erhöhen und damit die Monster sowie böse Piraten zu bezwingen.

 
 

Zusätzlich kannst Du besondere Fähigkeiten, die Dir im Kampf helfen (Muskete, Wegspringen u.v.m.), für gutes Gold kaufen. Sind Deine Goldmützen aufgebraucht, kannst Du diese via In-App-Kauf wieder auffüllen oder Du schlägst Dich so durch, was mehr Zeit und Können erfordert. Dies führt zwangsläufig zur nächsten Frage: Kann ich sterben in SCURVY SCALLYWAGS?
Du hast 3 Leben und sobald eins verloren wurde, regeneriert sich dies in den nächsten 24 Stunden ohne Dein Zutun. Hast Du alle 3 Herzen verloren, musst Du entweder eins für Gold kaufen oder Du beruhigst Dich und wartest 24 Stunden bis Du wieder eins zurückgewonnen hast, um das Spiel fortsetzen zu können.

 

Erst wenn Du alle Gegner erledigt hast, gilt ein Goldschatz als erobert und Du kannst zum nächsten Raubzug aufbrechen. Pro Insel gibt es mehrere Schätze und beim Letzten kommt zu den Casual-Gegnern noch ein starker Obermotz hinzu. Anschließend sammelst Du das Gold ein und es geht es weiter zur nächsten Insel. Manchmal findet sich auch Extra-Gold, dass Du innerhalb einer Minute einsammeln kannst. Apropos: Alle Inseln (Dschungel, Wüste, Eis und Feuer) werden zufällig generiert, was die Wiederspielbarkeit gut erhöht.
Die Spielstände bzw. Achievements werden via Google-Play gespeichert und können somit auch auf einem anderen Gerät wieder abgerufen werden. Neben der Hauptaufgabe das ultimative Seemannslied wieder zusammen zu puzzeln, gibt es auch noch jede Menge Mini-Quests und 50 verschiedene Errungenschaften (Achievements), die einem den Plünder-Alltag versüßen…wie z.B. Eselkacke sammeln. Ich mag Gilbert's Humor.

 

Mein Fazit:

Nach einigen Abenden Beta-Testing und Bugreporting muss ich sagen…ARRRR! Mist, ich bin süchtig und das zum Leidwesen meiner Frau. Diese Halunken muss man einfach lieben. SCURVY SCALLYWAGS bringt mit den RPG-Elementen, seinen Kämpfen und Quests frischen Wind ins kurzweilige 3-Match-Puzzlespielgenre. Es ist clever, witzig, abgedreht und das wichtigste: es macht einfach verdammt viel Spaß! Also schleunigst die Google-Play-Bay ansteuern und plündern! Savvy?!

 

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

Name:*
eMail:* (Avatar über www.gravatar.com)
Webseite:
Kommentar:*
Sicherheitsfrage:* Wieviel ist eins + drei?
 

Creative Commons Lizenzvertrag
Aufgepasst! Wenn nicht anders angegeben, unterliegt diese Seite der Creative Commons 4.0 International Lizenz.